Münzengold

Cook Islands

1 Unze Cook Islands - Vorderseite

  Für eine Detailldarstellung, bewegen Sie den Mauszeiger über die Goldmünze.

Detaillierte Informationen zur Cook-Island-Goldmünze finden Sie unten!

1 Unze Cook Islands - Rückseite

  Cook Islands steht drauf, geprägt wird diese Goldmünze allerdings in Pforzheim.

Informationen

Herkunftsland: Cook Islands/Deutschland
Hersteller: Perth Mint / Heumerle + Meule
Erstmals ausgegeben: 2009
Wesen: Diese Münze wird von dem unabhängigen Inselstaat Cook Islands herausgegeben, der aus einer Gruppe von 16 Inseln besteht, die nordöstlich von Neuseeland gelegen sind. Die Goldmünze gehört zu den weniger bekannten Bullion Coins. Sie wird in Deutschland von der Scheideanstalt Heimerle & Meule hergestellt. Hauptmotiv ist der Dreimaster "Bounty", mit der Leutnant William Bligh 1787 seine Expeditionsreise in die Südsee antrat. In der Literatur wurde dieses Schiff durch die "Meuterei auf der Bounty" bekannt.
Reinheit: 24 Karat = 999,9/1000 Feingehalt
Farbe: gold-gelb
Erhältliche Größen: 1 Unze